Foto: Stefan Braunbarth

Jan Paul Evers

Jan Paul Evers wurde 1982 in Köln geboren. In den Jahren 2005 bis 2011 studierte er Freie Kunst an der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig bei Prof. Nicola Torke, Prof. Dörte Eißfeldt und Prof. Thomas Rentmeister. Er erhielt mehrere Auszeichnungen und Stipendien, darunter den Förderpreis für Bildende Kunst des Landes Nordrhein-Westfalen (2012), das Arbeitsstipendium der Stiftung Kunstfonds, Bonn (2012), das Arbeitsstipendium von Fürstenberg Zeitgenössisch, Donaueschingen (2014), den Kunstpreis „junger westen“ der Kunsthalle Recklinghausen (2015). Zuletzt erhielt er das Stipendium der Krupp-Stiftung für Zeitgenössische deutsche Fotografie, Essen (2016) und den ars viva-Preis 2017. Seine Werke wurden in Einzel- und Gruppenausstellungen im In- und Ausland präsentiert und sind in öffentlichen und privaten Sammlungen vertreten. Jan Paul Evers lebt und arbeitet in Köln.