SONDERAUSSTELLUNG

BAUM....SCHAU

Verlängert bis 9. Juli 2021

Anlässlich der temporären Kunstintervention „FOR FOREST – Die ungebrochene Anziehungskraft der Natur“ (2019) von Klaus Littmann werden in der Sonderausstellung BAUM….SCHAU 15 Werke aus der Sammlung Kollitsch sowie Leihgaben zum umfassenden Themenkreis Baum-Wald-Natur-Umwelt gezeigt. Dazu wurden künstlerische Positionen ausgewählt, die sich mit dieser Thematik tiefgreifend auseinandersetzen und in unterschiedlichen Ausdrucksformen auf den Umgang mit der Natur und deren Prägung durch den Menschen verweisen.

Steht der Begriff Natur definitionsgemäß im Wesentlichen im Gegensatz zu dem der Kultur, so zeigt die Ausstellung die Kausalität zwischen den Eingriffen des Menschen in die Natur und den daraus resultierenden Folgen sowie dem gleichzeitigen Sehnen nach ihrer Schönheit und Unversehrtheit.

Die unterschiedlichen Werke der Künstlerinnen und Künstler werden miteinander in Beziehung gesetzt und ermöglichen eine bewusste Auseinandersetzung mit der Natur – vom Wald als Erholungsraum über die Ressourcengewinnung bis hin zur Lesbarkeit der Natur als Spiegelbild der Gesellschaft.

Mit Werken von Dietmar Franz, Eva Jospin, Jens Liebchen, Max Peintner/Klaus Littmann und Brandy Brandstätter/Kollitsch.

KATALOG DOWNLOAD

Begleitkatalog.pdf 4,69 MB