Foto: Alex Grein

Julius Brauckmann

Julius Brauckmann wurde 1986 in Krefeld geboren. Er erlangte sein Diplom im Jahr 2012 an der Hochschule für bildende Künste Hamburg und absolvierte im Anschluss daran von 2013 bis 2017 ein postgraduales Studium an der Kunsthochschule für Medien Köln. Im Jahr 2017 wurde er mit dem neuen Kunstpreis „Junge Kunst“ des Kunstvereins Siegen ausgezeichnet, der ihm zu diesem Anlass eine Einzelausstellung widmete. Neben weiteren Einzelausstellungen, wie zuletzt bei Pop;68, Köln (2018) und im Parkhaus Kunsthalle Düsseldorf (2017), waren seine Arbeiten in Ausstellungsbeteiligungen unter anderem bei der Biennale Cologne – New Talents, Agrippaviertel Köln (2018), dem Wallraf-Richartz-Museum, Köln (2016), der Sammlung Philara, Düsseldorf (2015) und im Haus der Kunst, München (2011) zu sehen.  Er lebt und arbeitet in Düsseldorf.